Schlagwort-Archiv: BJV

Jagdgesetzesnovelle: Entwurf des Bundesjagdgesetzes liegt vor – Würdigung des Bayerischen Weges

bvjpresse
Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (MdB) hat den Entwurf zur
Änderung des Bundesjagdgesetzes vorgelegt. Mit der Änderung des
Bundesjagdgesetzes sollen einige Regelungen vereinheitlicht werden.
– Schießübungsnachweis
– Bleireduzierte Büchsenmunition
– Bleifreie Schrotmunition
– Einheitliche Jägerprüfung – Wildbrethygiene als Sperrfach
– Einheitliche Jägerprüfung – Flintenschießen

München, 26. Februar 2016 – Am vergangenen Mittwoch haben die Koalitionsfraktionen von CDU und SPD einen „Entwurf eines Gesetzes zur Änderung jagdrechtlicher Vorschriften und zur Änderung des Bundesjagdgesetzes“ vorgelegt.
Am 10. März soll diesbezüglich eine Verbändeanhörung stattfinden. „Ziel ist es unter
anderen eine zukunftsfähige, nachhaltige Jagd zu sichern“, so Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt.
Der Entwurf des Bundesjagdgesetzes wird derzeit von den Landesverbänden geprüft
und mit den bestehenden Landesjagdgesetzen verglichen. Präsident der Bayerischen Jagdverbandes Prof. Dr. Jürgen Vocke: „Der Gesetzesentwurf stellt keine Verschlechterung für Bayern da. Im Gegenteil: Der Bayerische Weg wird mit dieser Novelle vom Bund bestätigt und gewürdigt.“ Weiterlesen

BJV-Neujahrsempfang: Jagd und Jäger – ein Teil der Gesellschaft

bvjpresse
Rund 1500 Gäste, fünf Kabinettsmitglieder, über 70 Abgeordnete aus Europa, Bund und  Land – sie alle folgten der Einladung des BJV-Präsident Prof. Dr. Jürgen Vocke zum traditionellen Neujahrsempfang des Bayerischen Jagdverbandes in den Löwenbräukeller München.

München, 27. Januar 2016 – Er gehört zu den größten Empfängen der Landeshauptstadt: der Neujahrsempfang des Bayerischen Jagdverbandes, der dieses Jahr bereits zum 21. Mal stattfand. Der BJV demonstrierte auch dieses Jahr wieder eindrucksvoll die gute Vernetzung der Jagd in Politik und Gesellschaft auch über die Grenzen Bayerns hinaus. Weiterlesen