Archiv für den Monat: April 2014

Wildtierfreundliche Energiewende

DJV fordert Grünes Band entlang der geplanten Stromtrasse

Pressemeldung des Deutsche Jagdverband vom 07.04.2014

Entlang der geplanten, 800 Kilometer langen Nord-Süd-Stromtrasse (SuedLink-Projekt) für die Energiewende fordert der DJV ein zusammenhängendes Netz von Blühstreifen im Offenland sowie Grün- und Niederwaldstreifen im Forst als Ausgleichsmaßnahmen – und zwar direkt am Ort des Eingriffs. Die Interessen der Grundeigentümer, Land- und Forstwirte müssen dabei berücksichtigt werden. Weiterlesen

Feldhase im Fokus der Jäger

Bilanz nach 12 Jahren Wildtierzählung

Pressemeldung des Deutsche Jagdverband vom 08.04.2014

Grafik: DJV

Grafik: DJV

In Deutschland leben im Durchschnitt 11 Feldhasen pro Quadratkilometer Offenlandfläche. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler und Jäger, die für den Deutschen Jagdverband (DJV) und seine Landesjagdverbände zwei Mal jährlich die Feldhasenbestände in knapp 400 repräsentativen Referenzgebieten ermitteln. Die Zahl bezieht sich auf den Frühjahrsbestand der Feldhasen im Jahr 2013. Erfasst werden die Daten für das Wildtier-Informationssystem der Länder Deutschlands (WILD).

Die Feldhasendichten schwanken seit Beginn der Zählungen im Jahr 2002, sind aber über den Gesamtzeitraum hinweg betrachtet stabil geblieben. Weiterlesen