Archiv für den Monat: Februar 2014

Potenziale nutzen!

Von Joachim Orbach

RectangelWenn es um die Öffentlichkeitsarbeit der Jägerschaft und seiner Vereine im Internet geht, so ist man über die Internetseiten so mancher Vereine verwundert, denn das vorhandene Medium wird oftmals nicht entsprechend genutzt. Wobei man bei entsprechender Nutzung zur Öffentlichkeitsarbeit in der Regel auch nicht immer das Rad neu erfinden muss. Ob Kreisjägerschaften, Hegeringe, Zucht– und Prüfungsvereine für Jagdhunde sowie weitere mit der Jagd verbundenen Vereine, Unternehmen und Personen betreiben eine Internetseite. Um dieses Potenzial besser zukünftig zu nutzen veröffentlichte der DJV in seiner Jagdnetz Meldung vom 10.2.2014 u.a. nachfolgende Meldung: Weiterlesen

Energie aus Wildpflanzen fördert Niederwild und Artenvielfalt

Netzwerk Lebensraum Feldflur fordert Politik zum Handeln auf

lebensraum-brache_logo(Hamburg/Berlin/Dortmund, 4. Februar 2014). Auf einer Pressekonferenz im Rahmen der Messe „Jagd & Hund“ in Dortmund hat das Netzwerk Lebensraum Feldflur die Förderung von alternativen Energiepflanzen zum Stopp des Artenrückgangs in der Agrarlandschaft gefordert. Vom 4. bis 9. Februar präsentiert das Netzwerk zusammen mit seinem Partner, dem Landesjagdverband Nordrhein-Westfalen, die Sonderschau „Energie aus Wildpflanzen“ auf der Messe (Halle 3b, Stand D42). Weiterlesen